Nieuws

VERVREEMDING IN RODEN

VERVREEMDING IN RODEN Het werk dat de QuasiRealisten maken, lijkt realistisch, maar bij nadere beschouwing ligt dit toch anders. Hun voorstellingen en beelden zijn ontsproten aan de fantasie, de verbeelding. De leden van de groep scheppen nieuwe realiteiten door vervreemdende elementen aan hun werk toe te voegen. Elementen als humor, politiek, reclame, decoratie, niet-westerse cultuur, kunst, Griekse tragedie, etc. Daarbij wordt geen onderwerp uit de weg gegaan. Het betreft poëtische schilderijen langs de randen van de werkelijkheid. Schilder Fokko Rijkens heeft besloten aandacht te besteden aan dit nieuwe initiatief en leden van de groep uitgenodigd om te exposeren in Kunstencentrum K38 te

MASTERCLASS Der doppelte Boden der Wirklichkeit ARIS KALAIZIS

MASTERCLASS Der doppelte Boden der Wirklichkeit ARIS KALAIZIS Die Malerei beginnt für mich in der Leere, im gewollten und künstlich hergestellten Nichts. Sicher gehört die kompromisslose Verfeinerung der Technik zum Arbeiten eines Malers. Doch zunächst empfinde ich die Arbeit am „Inbild“ als die größte Herausforderung im Schaffensprozess. Das „Inbild“ ist für mich jenes Motiv, das in der Realität noch nicht existiert: ein Wunschbild, das unter künstlerischer und geistiger Anstrengung seinen Ort auf die Leinwand findet. Gemeinsam mit Ihnen möchte ich den schöpferischen Weg dieses „Inbilds“ gehen. Unser Kurs bietet eine Art praktische Fundamentalästhetik für Malereiliebhaber. [endif]--Dabei

Fokko Rijkens   |   Gallery Hoofdstraat 80 Roderwolde (The Netherlands)   |   Phone 0031 - 6 126 225 11